1 - 20 von 179   Kleinanzeigen in Rechtsberatung
KK Tänzer der Strafprozessordnung - Chefarzt Forensik (Wunstorf) Andreas Tänzer

KK Tänzer der Strafprozessordnung - Chefarzt Forensik (Wunstorf) Andreas Tänzer

KK = Kurzkommentar Psychiatern, insbesondere psychiatrischen Forensikern, das Fürchten zu lehren, ist Aufgabe des PURSCHKE-KK gerade nicht. Die Worte der über sich selbst hinausgewachsenen Oberstaatsanwältin Gabriele Wolff: "Als Jurist kann man keinem Psychiater über den Weg trauen." begleiten nicht nur Strafverteidiger der ersten Garnitur, sondern sollten Allgemeingut von Frau und Herrn Jedermann werden. Ein Tänzer was ist das? Nicht vom Eintänzer ist die Rede, vielmehr vom gerichtlich oder ...
30952
20.08.2014
KK Schuldfähigkeitsgutachten durch 2. (weiteren) Gutachter und § 73 Abs. 1 StPO

KK Schuldfähigkeitsgutachten durch 2. (weiteren) Gutachter und § 73 Abs. 1 StPO

KK = Kurzkommentar Wiederholung Titelzeile: KK Schuldfähigkeitsgutachten durch zweiten (weiteren) Gutachter und § 73 Abs. 1 StPO in Ausformung des Art. 103 (1) GG ... Bisweilen wird ein zweites Gutachten mit derselben Fragestellung nach der Schuldfähigkeit (§§ 20, 21 StGB) seitens der Gerichte gegenüber einem psychiatrischen Sachverständigen (Gutachter/Schlechtachter) in Auftrag gegeben, ohne v o r der gerichtlichen Anordnung mit dem Verteidiger darüber zu sprechen oder noch schlimmer - ihn an der ...
30952
20.08.2014
Niedersächsisches Justizministeriums warnt Psychiater vor Beantwortung von Recht

Niedersächsisches Justizministeriums warnt Psychiater vor Beantwortung von Recht

Das Niedersächsische Justizministerium hat gute Gründe, über seinen Staatssekretär Dr. jur. Oehlerking vor der Beantwortung von Rechtsfragen Psychiater (Schuldfähigkeitsgutachter, Schuldfähigkeitssachverständige) zu warnen. Warum? Die Frage nach der Schuldfähigkeit geht den forensischen psychiatrischen Sachverständigen nun einmal nichts an, will er nicht den Boden der Neutralität verlassen und sich zum Büttel eines Strafrichters herabwürdigen. Genau das wirft man dem Chefarzt der Wunstorfer ...
30952
20.08.2014
KRH Wunstorf - Rechtsfragenbeantwortung ohne Wenn und Aber!

KRH Wunstorf - Rechtsfragenbeantwortung ohne Wenn und Aber!

KRH = Klinikum Region Hannover KRH Wunstorf und die Beantwortung von Rechtsfragen ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Die Frage nach dem Vorliegen der Voraussetzungen gemäß §§ 20, 21, 63 StGB usw. wird von mitarbeitenden Psychiatern genauso leichtin beantwortet, wie sie vom auftraggebenden Richter gestellt wird. Beide sind sich einig darüber, dass dies im Gewande vorgeblicher Rechtsstaatlichkeit so geht. Da denkt ein Richter vom Landgericht genauso unkritisch wie der Berufskollege vom Amtsgericht. ...
30952
20.08.2014
Kein Bild vorhanden

WIEDERAUFNAHMEGRUND: befangene Psychiater (01)

Den PURSCHKE-Kurzkommentar "Was Psychiater nicht dürfen" können Sie erhalten. Heute: WIEDERAUFNAHME-Grund: befangene Psychiater (01); genauer: Ein psychiatrisch-forensischer Sachverständiger (Gutachter) war im Grundverfahren befangen, d. h. voreingenommen, nicht neutral, nicht objektiv arbeitend - ungesetzlich wirkend. Es ist dies der WIEDERAUFNAHME-Grund gemäß § 338 Ziffer 3 StPO bzw. § 359 Absatz 2 StPO. Das Herausfinden eines Wiederaufnahmegrundes ist genauso wichtig wie der erkannte ...
30952
21.07.2014
KK BUNDESGERICHTSHOF und der § 73 (1) StPO bei weiterem Gutachter

KK BUNDESGERICHTSHOF und der § 73 (1) StPO bei weiterem Gutachter

KK = Kurzkommentar Der Bundesgerichtshof für Strafsachen als Revisionsinstanz hob das Urteil gegenüber einem Mann auf, dessen weitere psychiatrische Begutachtung durch einen weiteren Gutachter ohne Beteiligung der Verteidigung bei der Auswahl des Sachverständigen durch das Gericht (Landgericht Mannheim) allein erfolgte. Wird fortgeschrieben bis zum 1.9.2014, 22.00 h Privatlehrer Dietmar Purschke Telefon: 05109 - 6525 Merke: Bei der Auswahl des weiteren Gutachters in derselben Rechtssache ...
30952
21.07.2014
GRUNDSCHULE  RETHEN: Kleiner Junge von Lehrer gefilmt ...

GRUNDSCHULE RETHEN: Kleiner Junge von Lehrer gefilmt ...

GRUNDSCHULE RETHEN: Kleiner Schulbub vom Mathematiklehrer gefilmt ... Der Mathematiklehrer der im niedersächsischen Laatzen gelegenen Gemeinde Rethen bei Hannover handelte nach dem Motto der Homepage seiner Grundschule: Gemeinsam sind wir stark. Stark war es schon, was der ältliche Pädagoge mit dem Erstklässler veranstaltete: Ohne Wissen und wollen des Elternpaares filmte er den unschuldigen Kleinen, bis dieser, bedrängt von dem pädagogischen Übeltäter, unter die Bank flüchtete. Bunt geht es zu in ...
30952
17.07.2014
Keine Förderschule (02) mehr für Kinder von GRUNDSCHULE RETHEN ...

Keine Förderschule (02) mehr für Kinder von GRUNDSCHULE RETHEN ...

Keine Förderschule (02) mehr für Kinder von der GRUNDSCHULE RETHEN in Rethen (Laatzen) mehr, wenn Sie PURSCHKE und JURISTEN einschalten! Unter 02 wollen wir in diesem Zusammenhang die "Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung" fassen. Dieser Typus von Sonderschule geisterte in den Jahren zuvor mit den verschiedensten Bezeichnungen durch die deutsche Schullandschaft. Den schwülstigen Ausdruck gibt es erst seit ein paar Jahren für schlecht erzogene Kinder, die jedoch mit eindeutigen erzieherischen ...
30952
17.07.2014
GRUNDSCHULEN LAATZEN (Grundschule Rethen) Elterninformation

GRUNDSCHULEN LAATZEN (Grundschule Rethen) Elterninformation

GRUNDSCHULEN in LAATZEN (Grundschule Rethen)- Elterninformationen. Die Eltern der kleinen Afrikanerin (6) wandten sich an PURSCHKE und JURISTEN, als eine Grundschule - wieder einmal - über untüchtige Schulleiterin ein Kind auf eine "Förderschule Sprache" (Sonderschule für Sprachbehinderte) auszusondern, zu selektieren gedachte. Amtsärztin und Jugendamt waren mit von der Partie, der kleinen Maus Steine in den Weg zu legen. Der Rechtsanwalt zu PURSCHKE: "Muss sie auf eine Förderschule?" Privatlehrer ...
30952
13.07.2014
Ihr Kind mit Stempel der Minderwertigkeit durch GRUNDSCHULE  RETHEN?

Ihr Kind mit Stempel der Minderwertigkeit durch GRUNDSCHULE RETHEN?

Werden Kinder der Grundschule für minderwertig angesehen, Gesetze wenig oder überhaupt nicht beachtet, negiert, kommen sie schneller in den Kontakt mit "Förderschul"-Lehrerinnen - als sie denken können. Bisweilen werden die Eltern nicht einmal darüber informiert, welch schändliches Vorhaben die Grundschulleitung im Schilde führt. Schlüsselwörter: Sprachdefizite - Ausländerkinder - Laatzen und seine Grundschule Rethen: PURSCHKE und JURISTEN = keine "Förderschule Sprache" - keine Aussonderung, keine ...
30952
11.07.2014
SCHULRECHT - GRUNDSCHULE RETHEN (Laatzen): Wird auch Ihr Kind geschlagen?

SCHULRECHT - GRUNDSCHULE RETHEN (Laatzen): Wird auch Ihr Kind geschlagen?

SCHULRECHT - GRUNDSCHULE Rethen (Laatzen): Wird auch Ihr Kind geschlagen? KK = Kurzkommentar Grundschule Rethen: Wird auch Ihr Kind geschlagen? Üble Nachrede (§ 186 StGB) durch die Schulleiterin mit inbegriffen? Soll auch Ihr Kind diskriminiert, aussortiert werden? Auf ihrer Homepage brüstet sich die Schulleiterin Bärbel Vujicic damit, den Grundschulkindern "soziale Kompetenz" beizubringen. Wie soziale Kompetenz der Grundschule Rethen in praxi bei Vujicic gelebt wird, erfahren Kinder und Eltern im ...
30952
10.07.2014
GRUNDSCHULE RETHEN: Wann kommt der Staatsanwalt?

GRUNDSCHULE RETHEN: Wann kommt der Staatsanwalt?

Auf einem Aushang lesen wir über die Grundschule Rethen: "Bald staatsanwaltschaftliche Ermittlungen?", fragen sich die einen. "Wann staatsanwaltschaftliche Ermittlungen?", fragen sich Freundeskreise von Eltern und Mitschülern aus den Parallelklassen und andere, als sie vom Schicksal des 6-Jährigen erfuhren, dem Schulleitung und Mathematiklehrer einvernehmlich zugesetzt haben. "Wann kommt der Staatsanwalt?" ist nicht nur eine bloße Frage, die nach einem Datum begehrt. Die Grundschule Rethen in Rethen ...
30952
10.07.2014
Skandalschule Grundschule Rethen: Kinderaussonderung

Skandalschule Grundschule Rethen: Kinderaussonderung

Die Aussonderung oder Selektion eines gesunden, lernstarken Sechsjährigen beschäftigt bald die Staatsanwaltschaft Hannover. Das wird zumindest dann der Fall sein, wenn weitere Kindeseltern der Grundschule Rethen sich aufgerufen fühlen, ihre negativen Erlebnisse mit dieser in der Nähe von Hannover ansässigen Grundschule zu schildern, die strafrechtlich Relevantes (Körperverletzung = § 223 StGB, Verleumdungen = § 187 StGB usw. usw.) zum Inhalt haben. Die Mandantin, die dank ihrer Laatzener Rechtsanwältin ...
30952
10.07.2014
Keine Förderschule (01) mehr für Kinder von GRUNDSCHULE RETHEN ...

Keine Förderschule (01) mehr für Kinder von GRUNDSCHULE RETHEN ...

Keine Förderschule (01) mehr für Kinder von der GRUNDSCHULE RETHEN in Rethen (Laatzen) mehr, wenn Sie PURSCHKE und JURISTEN einschalten! Unter 01 wollen wir in diesem Zusammenhang die "Förderschule Lernen" (Sonderschule für Lernbehinderte) fassen. PURSCHKE, von niedergelassenen Rechtsanwälten beworben, macht's möglich, dass es einer Grundschule nahezu unmöglich gemacht wird, ein als 'lernbehindert' von Grund- und Förderschullehrerinnen etikettiertes Kind auf eine "Förderschule" (Sonderschule) ...
30952
10.07.2014
Keine Förderschule (03) mehr für Kinder von der GRUNDSCHULE RETHEN ...

Keine Förderschule (03) mehr für Kinder von der GRUNDSCHULE RETHEN ...

Keine Förderschule (03) mehr für Kinder von der GRUNDSCHULE RETHEN (Laatzen) mehr, wenn Sie PURSCHKE und JURISTEN einschalten! Unter 03 wollen wir in diesem Zusammenhang die "Förderschule Sprache" (Sonderschule für das Erlernen der deutschen Sprache) fassen. PURSCHKE, von niedergelassenen Rechtsanwälten beworben, macht's möglich, dass es einer Grundschule nahezu unmöglich gemacht wird, ein als "sprachlich auffällig" tituliertes Kind auf eine "Förderschule" abzuschieben. Verweis: ...
30952
10.07.2014
KK Richterliche Bewertung suggestiv erlangter kindlicher Zeugenaussagen

KK Richterliche Bewertung suggestiv erlangter kindlicher Zeugenaussagen

Wiederholung und Komplettierung der Titelzeile infolge Platzmangels Richterliche Bewertung suggestiv erlangter kindlicher Zeugenaussagen bei getürktem sexuellen Missbrauch (§ 69 III StPO). § 69 III StPO als gesetzliche Grundlage für das Beweisverwertungsverbot hinsichtlich unerlaubter Vernehmungsmethoden gegenüber kindlichen Zeugen in Ermittlungsverfahren beim Delikttyp sexueller Missbrauch (§ 176 StGB) Kurzkommentar (KK), Rezension, erfolgreiche Anwaltsbegleitung durch PURSCHKE. Konfrontative ...
30952
25.07.2014
Kommentar multiples Justizversagen bei der Akzeptanz von Falschaussagerinnen

Kommentar multiples Justizversagen bei der Akzeptanz von Falschaussagerinnen

Multiples Justizversagen beeinhaltet regelmäßig multiples Polizeiversagen. Besonders klassische Fälle sind zu bezeichnen: Wird noch eingebaut. Multipel kommt aus dem Lateinischen und hat die Bedeutung 'vielfach'. Daraus dürfen Sie den Schluss ziehen, dass bei der unkritischen Akzeptanz von Falschbeschuldigerinnen nicht nur ein Beamter der Kriminalpolizei, ein weiterer Staatsdiener bei der Staatsanwaltschaft, sondern wenigsten ein Dritter im Bunde ist, der dann als verurteilungsfreudiger Strafrichter ...
30952
25.07.2014
Recht auf aktive Meinungsfreiheit p. p. als Grundlage für den verbalen Gegenschl

Recht auf aktive Meinungsfreiheit p. p. als Grundlage für den verbalen Gegenschl

Recht auf aktive Meinungsfreiheit - Meinungsfreiheitsgestaltung, Meinungsfreiheitsort, Meinungsfreiheitszeit, Meinungsverbreitung - bildet Artikel 5 Grundgesetz (GG). Ganz genau: Artikel 5 I 1 GG. Der KK (Kurzkommentar) setzt sich speziell mit Ihrem Recht auf aktive Meinungsfreiheit (Art. 5 I 1 GG) gegenüber durch Falschaussagerinnen/Falschbeschuldigerinnen auf dem Gebiet der §§ 176, 177 StGB - wird noch ausgeführt - auseinander. Im Kommentar wird der Gesichtspunkt behandelt, wenn sich angegriffene ...
30952
11.07.2014
Vorwand Kindeswohlgefährdung (§ 1666 BGB) zur Kindeswegnahme durch Jugendämter

Vorwand Kindeswohlgefährdung (§ 1666 BGB) zur Kindeswegnahme durch Jugendämter

Vorwand Kindeswohlgefährdung (§ 1666 BGB) zur Kindeswegnahme durch Jugendämter mittels Falschaussagen. Der Berliner Mandant kann ein Lied davon singen: Das Jugendamt unterstellte ihm rotzfrech, er könnte seine kleine Tochter sexuell missbrauchen. Dabei ist die gezielte Verkennung der Unschuldsvermutung (§ 6 EMRK) typisches Merkmal der Jugendaämter, um Kinder zu traumatisieren (seelisch zu verletzen). Traumatisierung eines Kindes liegt immer dann vor, wenn ein Kind aus der Geborgenheit seiner Familie ...
30952
18.07.2014
KK Schuldfähigkeitsgutachten durch 2. (weiteren) Gutachter und § 73 Abs. 1 StPO

KK Schuldfähigkeitsgutachten durch 2. (weiteren) Gutachter und § 73 Abs. 1 StPO

KK = Kurzkommentar Wiederholung Titelzeile: KK Schuldfähigkeitsgutachten durch zweiten (weiteren) Gutachter und § 73 Abs. 1 StPO in Ausformung des Art. 103 (1) GG ... Bisweilen wird ein zweites Gutachten mit derselben Fragestellung nach der Schuldfähigkeit (§§ 20, 21 StGB) seitens der Gerichte gegenüber einem psychiatrischen Sachverständigen (Gutachter/Schlechtachter) in Auftrag gegeben, ohne v o r der gerichtlichen Anordnung mit dem Verteidiger darüber zu sprechen oder noch schlimmer - ihn an der ...
30952
03.07.2014


0


 
Banner für Ihre Homepage
Möchten Sie auf Ihrer Homepage einen Banner von uns einbauen, können Sie sich aus unserer Bannergalerie den Quelltext holen und in Ihre Webseite kopieren.
Kleinanzeigen
Um die Bannergalerie anzuzeigen, klicken Sie bitte auf den Banner.
 
 
Regeln / AGB´s   |   Kontakt   |   Hilfe   |   Mein Merkzettel   |   Meine Anzeigen ( Login )
Was
In
Wo